PRAXIS | LEISTUNGEN / ANGEBOT | KONTAKT | AKTUELLES
Physiotherapie/Krankengymnastik | Osteopathie | mtd Balance | Magnetfeldtherapie

Osteopathische Medizin

(keine Kassenleistung - nach ärztlicher Privatverordnung)
Craniosacrale (Nervensysteme) Untersuchung und Behandlung
Viscerale (Innere Organe) Untersuchung und Behandlung
Parietale (muskuloskelettale) Untersuchung und Behandlung
Integrative (ganzheitliche) Untersuchung und Behandlung



Definition


Osteopathie ist eine vollwertige medizinische Disziplin in der die manuelle diagnostische und therapeutische Vorgehensweise bei Funktionsstörungen im Mittelpunkt steht.
Ziel der Osteopathie ist die Wiederherstellung der körperlichen Funktionsfähigkeit durch die manuelle Beseitigung von Blockaden bzw. Bewegungsverlusten aller Gewebe. Der Osteopath hilft bei der Selbstheilung! Osteopathie ist eine sanfte, ganzheitliche Therapie, bei der die Ursachen erforscht werden und die Selbstregulierungskräfte des Patienten aktiviert werden.

Berufsbild


Voraussetzung: Abgeschlossene med. Ausbildung als Arzt oder Physiotherapeut. Dauer der Ausbildung: Mindestens 5 Jahre berufsbegleitendes Studium (hier durch die Internationale Akademie für Osteopathie IAO) mit internat. Abschlussprüfung. Nach erfolgreicher Abschlussprüfung kann die Berufsurkunde für Osteopathie erlangt werden durch die BAO (Bundesarbeitsgemeinschaft für Osteopathie). Hierdurch haben wir ein hohes Qualitätskriterium erreicht, dass uns von nicht vollwertigen Osteopathen unterscheidet!

Bestandteile der Osteopathie


Craniosakrale Osteopathie: Komplexe neurologische Untersuchung und Behandlung
Parietale Osteopathie: Untersuchung und Behandlung des gesamten Bewegungsapparates
Viscerale Osteopathie: Untersuchung und Behandlung der Inneren Organe Integration aller fachmedizinischen Gebiete im konservativen Bereich – ohne chemische Einwirkung.

Grenzen der Osteopathie


Schwere und akute Krankheiten (akuter Herzinfarkt, schwere Infektionen, schwere psychische Krisen etc.) gehören nicht zum Arbeitsbereich eines Osteopathen.

Behandlungszeit und Dauer


Eine Behandlung dauert ca. 45 bis 50 Minuten und findet höchstens einmal wöchentlich statt. Nach zwei bis drei Behandlungen wird meisst ein großer Behandlungserfolg erreicht. Schwere chronische Fälle werden in größeren Abständen längerfristig behandelt.

Leben ist Bewegung – Bewegung ist Leben!


Lesen Sie hier mehr zu unseren weiteren Leistungen:
Physiotherapie/Krankengymnastik | mtd Balance | Magnetfeldtherapie
Am Markgrafenpark 6 | 91224 Pommelsbrunn/Hohenstadt (PEZ) | Ruf 09154 - 916300 | E-Mail
Impressum | Datenschutz