PRAXIS | LEISTUNGEN / ANGEBOT | KONTAKT | AKTUELLES
Physiotherapie/Krankengymnastik | Osteopathie | mtd Balance | Magnetfeldtherapie

Craniosacrale Therapie



Die Craniosacrale Therapie ist eine ganzheitliche, mit sehr feinen Techniken am Cranisosacralen System arbeitende, Art der Körpertherapie.

Zum Cranisosacralen System zählen der Schädel (Cranium), die Wirbelsäule, das Kreuzbein (Sacrum) und zugehörige membranöse und knöcherne Strukturen. Es ist mit dem Liquor, der Rücken- und Gehirnflüssigkeit gefüllt und pulsiert vergleichbar wie das Herz und der Atem in einem bestimmten Rhythmus (CSR), der am ganzen Körper spürbar ist.

Durch diese sanften manuellen Techniken – leichten Zug und Druck – werden bestehende Ein-
schränkungen bzw. Verklebungen des Systems vorsichtig gelöst. Durch das Setzen so genannter „Stillpunkte“ (z.B. Kreuzbein, Füße oder Hinterhaupt) wird das Craniosacrale System harmonisiert.

Allgemein gesagt: Der Körper soll durch diese Behandlungsart entspannt werden und seine eigenen Heilungskräfte aktiviert werden.

Durch den engen Zusammenhang zum Zentralnervensystem beeinflusst das Craniosacrale System viele wichtige Abläufe im Körper. Craniosacrale Therapie kann bei verschiedensten Erkrankungen eine Linderung erzielen z.B. bei Stress, Migräne, Tinnitus, Kiefergelenksbeschwerden, Störungen des Zentralnervensystems, Folgen von Unfällen und Stürzen, Faszialisparesen usw.

Probieren Sie es selbst!
Auch zur Krankheitsvorbeugung eignet sich diese Behandlungsmethode bestens.
zurück
Am Markgrafenpark 6 | 91224 Pommelsbrunn/Hohenstadt (PEZ) | Ruf 09154 - 916300 | E-Mail
Impressum | Datenschutz